Unterschied Rechtsfähigkeit und Geschäftsfähigkeit?

Rechtsfähigkeit: Fähigkeit ab der Geburt Träger von Rechten und Pflichten zu sein
Geschäftsfähigkeit: Fähigkeit Rechtsgeschäfte wirksam abzuschließen

Das bedeutet, dass jeder Deutscher ab der Geburt Rechtsfähig ist, dies aber nicht bedeutet, dass man auch automatisch Geschäftsfähig damit wird. Erst ab 18 Jahren ist man voll geschäftsfähig (bis 7 Jahre geschäftsunfähig, bis 18 Jahre eingeschränkt geschäftsfähig)

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Unterschied Rechtsfähigkeit und Geschäftsfähigkeit?

  1. Muffla sagt:

    Man danke hast voll bei meinen HA geholfen xD

  2. jan sagt:

    Coooooole sache

  3. peter jan maffay sagt:

    echt voll die cooooooole sache

  4. Doppel T sagt:

    Ja da hat peter jan maffay recht und Cola-Man natürlich auch und jan sowiesoooooooo.
    Wann beginnt und endet die Rechtsfähigkeit denn? 🙂
    Wäre voll die coooooooole sache wenn ihr antworten würdet. ty hdgdl :****

  5. alexandra sagt:

    rechtsfähigkeit beginnt ab der geburt bis zum tod

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.