Schlag den Star VS. Schlag den Raab

Seit etwas längerem gibt es ja nun neben „Schlag den Raab“ auch „Schlag den Star“ bei dem andere Stars wie Stefan Raab mitmachen dürfen. Dabei waren beispielsweise „Stars“ wie Boris Becker, Stefan Effenberg, Stefan Kretzschmar und Wigald Boning. Das Konzept von „Schlag den Star“ ist das gleiche wie bei „Schlag den Raab“, wenn es auch deutlich kürzer und so weniger Spiele sind.

Was ich aber besonders interessant finde, sind die Kandidaten. Während bei „Schlag den Star“ von vier Ausgaben dreimal der Kandidat gewonnen hat, gewann bei „Schlag den Raab“ von fünfzehn Ausgaben 11 Mal Raab.

Mir persönlich scheint es, als wären die Kandidaten bei „Schlag den Star“ deutlich besser, als bei „Schlag den Raab“. Bei Raab wird der Kandidat aus eine bestimmten Anzahl an Kandidaten von den Zuschauern gewählt, bei „Schlag den Star“, steht der Kandidat schon fest.

Gerade der Vorspann der die Kandidaten vorstellt, verspricht häufig mehr, als die Kandidaten tatsächlich draufhaben. Ich erinnere nur an das Eishockey-Spiel, in dem der Kandidat im Vorspann eine recht gute Figur gemacht hat, im richtigen Spiel gegen Raab aber dann ziemlich unterirdisch aussah.

Nichts ist so wie es scheint! Dieser Spruch scheint wohl auch bei den Kandidaten zu zutreffen.

Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.