Deutscher Einbürgerungstest

Der deutsche Einbürgerungstest sorgt wieder für heiße Diskussionen. Vor allem im TV werden immer wieder auf der Straße Deutsche befragt und anhand den falschen Antworten von ihnen die Schwierigkeit des Test bewiesen. Doch wenn man es genau nimmt, wird immer direkt nach einer Antwort gefragt, beim Test sind dagegen drei Antworten vorgegeben. Und sind wir doch mal Ehrlich, so aus dem Stehgreif ist das meist schwieriger, als wenn man Antworten vorgegeben hat. Das viele Deutsche den Test nicht einmal selbst bestehen würden, halte ich für falsch. Jeder Mitbürger der ein bisschen Allgemein gebildet ist, dürfte mit den Fragen keine Probleme haben.

Der Sender RTL hat auf der eigenen Website angeblich ein paar Fragen aus dem Test. Ich habe das mal ausprobiert und siehe da:

Sehr gut! Herzlichen Glückwunsch. Ihr Wissen über Deutschland reicht locker für den Einbürgerungstest.

Ok ich denke der kleine Test war nicht repräsentativ, da es nur wenige Fragen und die meiner Meinung recht einfach waren. Dennoch sollte man sich eher Fragen, wie sinnvoll es ist, reines Wissen abzufragen. Macht dies einen guten deutschen Bürger aus?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.